Leichte Sprache

Leichte SpracheBarrierefreier Zugang... mehr

Büro-Dienstleistungen

Seit 2014 bietet die Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) der SoVD-Lebenshilfe einen Service für Büro-Dienstleistungen an.

In den Räumen an der Dortmunder Straße werden für externe ... mehr

Die Gärtnerei

Die GärtnereiDie Gärtnerei mit ihren Gewächshäusern, Arkaden und dem lebendig gestalteten Innenhof finden Sie im hinteren Bereich des Werkstattgeländes.

Hier arbeiten Menschen mit psychischen Erkrankungen im ... mehr

Lebenshilfe Witten e.V.

Lebenshilfe Witten e.V.Die Lebenshilfe Witten e.V., im Jahre 1960 als Elterninitiative gegründet, bietet Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung Assistenz und Begleitung auf dem Weg zu einem ... mehr

Ausgleichsabgabe

Ausgleichsabgabe senken – NUR WIE?

Hintergrund:

Die Ausgleichsabgabe betrifft private und öffentliche Arbeitgeber mit mindestens 20 Arbeitsplätzen. Die Beschäftigungspflicht von Menschen mit Schwerbehinderung liegt bei mindestens 5%.
Es ... mehr

Start . News . Ganz besondere Fotoausstellung eröffnet im Mai
20.04.2017

Ganz besondere Fotoausstellung eröffnet im Mai

Jan Platzmann absolviert zur Zeit seine Ausbildung in der Wohngemeinschaft Dortmunder Straße der Lebenshilfe Witten.
In seiner täglichen Arbeit mit den Menschen mit schwerstmehrfacher Behinderung hat er festgestellt, dass diese in unserer von Medien geprägten Gesellschaft eine deutliche Ausgrenzung erfahren, da sie nicht in der Lage sind, diese Medien zu nutzen. Er suchte nach einer Möglichkeit, den Menschen Gelegenheit zu geben, sich medial ausdrücken und ihre Gefühle transportieren zu können.
So kam ihm die Idee zu einem ganz besonderen Projekt – er gab den Teilnehmern die Möglichkeit, einen ganzen Tag lang mit einer Kamera Aufnahmen ihres Alltags zu machen und somit Außenstehenden einen Einblick in ihre ganz eigene Welt zu geben. Es ist sein Anliegen, diese besondere Perspektive zu würdigen und „gesellschaftsfähig“ zu machen. Die Ausstellung dieser Bilder soll neben dem Einblick in den Alltag auch die Emotionen der Menschen mit schwerstmehrfachen Behinderungen sichtbar machen – ein Thema, das in der Öffentlichkeit selten Beachtung findet.
Die Bilder werden auch nach der Eröffnung weiter zu sehen sein. Darüber hinaus ist geplant, in der Sparkasse Witten, dem Comenius-Berufskolleg und eventuell in der VHS eine Ausstellung zu machen.


Ausstellungseröffnung

10. Mai 2017

10 – 16 Uhr

Konferenzraum der Lebenshilfe Witten, Lebenshilfe-Center, Dortmunder Straße 75, 58453 Witten (Erdgeschoss, barrierefrei)