Leichte Sprache

Leichte SpracheBarrierefreier Zugang... mehr

Büro-Dienstleistungen

Seit 2014 bietet die Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) der SoVD-Lebenshilfe einen Service für Büro-Dienstleistungen an.

In den Räumen an der Dortmunder Straße werden für externe ... mehr

Die Gärtnerei

Die GärtnereiDie Gärtnerei mit ihren Gewächshäusern, Arkaden und dem lebendig gestalteten Innenhof finden Sie im hinteren Bereich des Werkstattgeländes.

Hier arbeiten Menschen mit psychischen Erkrankungen im ... mehr

Lebenshilfe Witten e.V.

Lebenshilfe Witten e.V.Die Lebenshilfe Witten e.V., im Jahre 1960 als Elterninitiative gegründet, bietet Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung Assistenz und Begleitung auf dem Weg zu einem ... mehr

Ausgleichsabgabe

Ausgleichsabgabe senken – NUR WIE?

Hintergrund:

Die Ausgleichsabgabe betrifft private und öffentliche Arbeitgeber mit mindestens 20 Arbeitsplätzen. Die Beschäftigungspflicht von Menschen mit Schwerbehinderung liegt bei mindestens 5%.
Es ... mehr

Start . Aktuelle Termine . Januar 2017

Januar 2017

25. Januar 2017

Neues zum Thema Pflegeversicherung

An diesem Abend erfahren Sie alles über aktuelle Neuerungen zum Thema:

Zusätzliche Betreuungsleistungen, Verhinderungspflege, Pflegestufen…

Diese Leistungen sollen Angehörigen auch einmal eine Verschnaufpause von
der Betreuung ermöglichen. Einzel- oder Gruppenbetreuungen über die
Pflegekasse zu finanzieren sind in diesem Zusammenhang zwei Möglichkeiten.

Welche weiteren Möglichkeiten es im Rahmen der Pflegeversicherung hierzu
gibt, wer Ansprüche darauf hat und wie man den Antrag stellt, ist Inhalt des
Abends.

Es soll ein Überblick über die Pflegeversicherung gegeben und Fragen hierzu
geklärt werden.

Referentinnen: Judith Becker, Leitung Familienunterstützender Dienst
Brigitte Breidenbach, Pflegedienstleitung

Termin: Mittwoch 25.01.2017

Uhrzeit: 19.30 – 21.00 Uhr

Kosten: entgeltfrei

Ort: Familienzentrum der Lebenshilfe Witten
Wannen 81
58455 Witten
Tel.: 02302 28 95 701

Für eine bessere Planung bitten wir um eine vorherige telefonische
Anmeldung.

* Diese Veranstaltung wird von der Paritätischen Akademie NRW gefördert

Bild